LKZ D Alter Hafen Brunsbüttel

LKZ D Alter Hafen Brunsbüttel

Details

Lageplan: Alter Hafen Brunsbüttel
Boxengröße (BxT)11x3,6 m
Trockenliegeplätze
Bootshalle (Winterhalle)
Freigelände (Winterlager)
Slipanlage
Seilwinde für Slipanlage
Kran/Travellift12 t
Beleuchtung Steg
Übernachtung Hotel0,3 km
Übernachtung Ferienwohnung
Übernachtung Campingplatz3 km
Fäkalienabsauganlage
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz20
Anzahl CEE am Liegeplatz60
Ampere CEE am Liegeplatz(6/16A)
Werft3 km
Motorservice2,5 km
Tankstelle Diesel1.5 km
Tankstelle Super1.5 km
Gasflaschen-Tausch0,8 km
Lebensmittel0,5 km
Supermarkt0,5 km
Imbiss1 km
Gaststätte0,5 km
Dusche
Toilette
Bandestrand entfernt2 km
Spielplatz
Grillstation
Grillplatz
Fahrradverleih
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicegehobenes Angebot
Verpflegung und FreizeitStandard-Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,2 m
Max. mögliche Schiffslänge15 m
Schön gelegene Marina
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,8 km
1.4.-31.10.
102

Ansteuerungtop

53°53,25' N 9°7,38' E
Betonnung
Rot-/ Grün-Beschilderung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen2,8 m
Max. vorkommende Strömung (kn)2,5 kn
RU 697.5 km
Unmittelbar westlich der Zufahrt zu den „Neuen Schleusen“ durch den beprickten Priel einlaufen. Gästeliegeplätze vor dem Schöpfwerk an Bb. Hafen fällt trocken und neigt zur Verschlickung. Bei Ansteuerung vor dem Nord-Ostsee-Kanal auf ein- und auslaufende Fahrzeuge, zeitweise auf gesperrte Gebiete und Lichtsignale achten.

Charakteristiktop

Lang gestrecktes, schmales Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen entlang der Kaimauern.

Preisetop

11.-
Liegeplatz/Nacht Schiffslänge (aufgerundet) in Metern plus 1.-
Stegliegeplatz/Saison auf Anfrage
Slipanlage 10.-
Dusche
Strom
Frischwasser
auf Anfrage
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Jeden Tag passieren rund um die Uhr durchschnittlich 100 Handels- und Kreuzfahrtschiffe aus aller Herren Länder die schon 1914 fertiggestellte Brunsbütteler Doppelschleuse am westlichen Ende des Nord-Ostsee-Kanals. Der Kanal verkürzt die Strecke zwischen Hamburg und Rostock um rund 800 km. Gleich rechts nach dem Nordeingang zum Schleusengelände befindet sich eine kleine, moderne Ausstellungshalle, das Atrium, in der ausführliche und sehr anschauliche Informationen zur Geschichte und Technik des Kanals gegeben werden. Mit Schautafeln, Schiffsmodellen, Videofilmen sowie historischen Exponaten werden der Bau, der Betrieb und die Bedeutung der meistbefahrenen künstlichen Seewasserstraße der Welt dargestellt. Nach dem Besuch der Schleusen laden zwei Cafés mit Kanalblick unmittelbar am Gustav-Meyer-Platz zur Beobachtung der vorbei ziehenden Schiffe ein.

LKZ D Alter Hafen Brunsbüttel

Kontakttop

Hafenmeister:

8-9, 17-19.

Adresse:

Alter Hafen Brunsbüttel
D
25441
Brunsbüttel
0 48 52 53 34 10 Mobil: 01 62 9 63 09 58
EZ432

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.