LKZ GB Braye Harbour

LKZ GB Braye Harbour

Details

Lageplan: Braye Harbour
Bojenliegeplätze
Internet-Anschluss (für eigenen PC)
Übernachtung Hotel0,2 km
Übernachtung Campingplatz2 km
Schiffsausrüster
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gasflaschen-Tausch
Supermarkt0,5 km
Gaststätte0,5 km
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Fahrradverleih
Füllstation Taucherflaschen

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Infotafel vorhanden
1.1.-31.12.
50

Ansteuerungtop

49°43,83' N 2°11,58' W
Befeuerung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen9 m
Am sichersten aus NE. Eine weiße Bake auf der Ostpier und der Kirchturm bilden eine 210,5°-Richtlinie, bei Nacht dem daneben stehenden Richtfeuer (Q.9M/Q18M) mit Kurs 215° folgen. In Verlängerung des weit nach NW ragenden Wellenbrechers liegt ein alter, zusammengefallener Wellenbrecher. Im Hafen sind gelbe Moorings für Gäste bestimmt, die Pier darf von Sportbooten nicht angelaufen werden. Vorsicht: Östlich der Nordosthuk verläuft das Race of Alderney, dort zeitweise Tidenstrom von über 10 kn und, insbesondere bei Strom gegen Wind, starke Stromkabbelungen. Auf Felsen und Untiefen achten. Bei verringerter Sicht kann der Harbour Master Radarunterstützung geben.

Charakteristiktop

Zahlreiche Mooringbojen in einer nach Nordwesten mit einem Wellenbrecher begrenzten Bucht. Bei Winden aus nördlichen Richtungen Schwell.

Preisetop

Liegeplatz/Nacht 14.-
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(GBP)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Nur 12 km vom französischen Festland entfernt liegt Alderney, die drittgrößte der Kanalinseln. Die in Kriegszeiten strategische Bedeutung führte zur mehrfachen Verstärkung der Küstenlinie und damit zum Bau von Militär- und Befestigungsanlagen unterschiedlichster Epochen. Fast alle noch existierenden viktorianischen und napoleonischen Festungen sind heute zu besichtigen. Fort Clonque kann man sogar als Ferienwohnung über den National Landmark Trust mieten. Auf der Insel Alderney findet man zudem vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten wie z. B. die wilde Orchidee, und auch seltene Seevögel wie der Baßtölpel, der Papageientaucher oder der Eissturmvogel haben hier einen Zufluchtsort gefunden.

LKZ GB Braye Harbour

Kontakttop

Hafenmeister:

8-20.

Adresse:

Braye Harbour
GB
GY9 3XX
Alderney Channel Islands
+44 14 81 82 26 20
Hafenmeister VHFKanal 47, Ruf: Alderney Radio
GB100

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.