LKZ NL Gemeente Buitenhaven

LKZ NL Gemeente Buitenhaven

Details

Lageplan: Gemeente Buitenhaven
Boxengröße (BxT)13x5 m
Beleuchtung Steg
Übernachtung Hotel0,4 km
Übernachtung Campingplatz0,8 km
Übernachtung Stellplatz0,1 km
Fäkalienabsauganlage
Absauganlage Bilge
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz30
Anzahl CEE am Liegeplatz360
Ampere CEE am Liegeplatz(16A)
Segelmacher0,05 km
Schiffsausrüster0,25 km
Werft0,05 km
Motorservice0,05 km
Gasflaschen-Tausch0,45 km
Lebensmittel0,2 km
Supermarkt0,2 km
Imbiss0,05 km
Gaststätte0,05 km
Dusche
Toilette

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und ServiceStandard-Angebot
Verpflegung und Freizeiteingeschränktes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,7 m
Max. mögliche Schiffslänge20 m
Schön gelegene Marina
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,05 km
2.1.-24.12.
Ostern-Ende Sept
250
Freilichtmuseum 0,7 km.

Ansteuerungtop

52°41,96' N 5°17,62' E
Befeuerung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen0,1 m
Tag und Nacht problemlos. Als Landmarke dient der alte Leuchtturm (nicht befeuert) auf dem westlichen Molenkopf.

Charakteristiktop

Lang gestrecktes Hafenbecken. Zahlreiche Liegeplätze entlang der Kaimauer, häufig auch im Päckchen. Weitere Liegeplätze an einem Feststeg vor Dalben am Westende des Beckens. Inmitten der Stadt mit Blick auf die Uferpromenade mit historischen Bauten. Bahnhof in Hörweite.

Preisetop

17.45
Liegeplatz/Nacht 1.25 (pro Meter)
Person/Nacht 1.-
Strom/kWh -.45
Frischwasser -.50 (100 Liter)
7. Liegetag kostenfrei
Bezahlautomaten an den Hafengebäuden.
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Einst war der Hafen an der früheren Zuiderzee Zentrum des holländischen Pfefferhandels – damals lagen an den Kais Fernsegler der Ostindischen Handelskompanie vertäut. Heute gehört Enkhuizen zu den beliebtesten Häfen für Freizeitkapitäne auf dem IJsselmeer. Sicherlich spielt auch der zauberhafte Ortskern mit seinen vielen alten Giebelhäusern eine Rolle. Der wuchtige, fast 500 Jahre alte Dromedaris-Turm war früher Teil der Stadtbefestigung. Sein Glockenspiel ist in der ganzen Stadt zu hören. Im Zuiderzeemuseum am Wierdijk mit einer 500 m weiter nördlich gelegenen Freiluftanlage sind zahlreiche Exponate zu Schifffahrt und Fischfang, alte Bauernhäuser, eine Kirche und Handwerksbetriebe aus der Zeit um 1900 zu sehen.

LKZ NL Gemeente Buitenhaven

Kontakttop

Hafenmeister:

(Apr) 10-16, (Mai-Juni) 8.30-18, (Juli, Aug) 8.30-19.30, (Sept-Okt) 8.30-18.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Adresse:

Gemeente Buitenhaven
Havenweg 3
NL
1601 GA
Enkhuizen
+31 6 23 70 03 90
Hafenmeister VHFKanal 12
IJ605

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.