LKZ M Manoel Island Marina

LKZ M Manoel Island Marina

Details

Lageplan: Manoel Island Marina
Freigelände (Winterlager)
Slipanlage
Kran/Travellift50 t
Beleuchtung Steg
Übernachtung Hotel0,5 km
Übernachtung Ferienwohnung
Fäkalienabsauganlage
Absauganlage Bilge
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Anzahl herkömmliche Steckdosen200
Ampere herkömmliche Steckdosen(16/32/63/125A)
Segelmacher
Schiffsausrüster
Werft
Motorservice
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gasflaschen-Tausch
Bootscharter
Lebensmittel0,2 km
Supermarkt0,9 km
Imbiss0,3 km
Gaststätte0,1 km
Dusche
Toilette
Grillstation
Fahrradverleih
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parkplatz Trailer (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang10 m
Max. mögliche Schiffslänge155 m
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,5 km
1.1.-31.12.
1.1.-31.12.
200

Ansteuerungtop

35°54,11' N 14°29,91' E
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen0,25 m
In den Hafen von Marsamxett einlaufen. Nach Passieren des Fort Manoel auf der gleichnamigen Insel nach Stb zur Marina. Anmeldung über UKW-Kanal 13, ca. 1 nm vor dem Hafen. Abholung erfolgt mit einem Schlauchboot. Der Platz wird zugewiesen.

Charakteristiktop

Liegeplätze an Schwimmstegen westlich des natürlichen Hafenbeckens, kurz vor dem Damm. Zentrumsnah.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

25.44
Liegeplatz/Nacht 18.34 (unter 8 m) bis 403.56 (100 m)
Stegliegeplatz/Jahr 1516.42 (unter 8 m) bis 37176.80 (100 m)
Strom/kWh -.37
Frischwasser 7.79
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis : Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Charteranbieter in diesem Orttop

Marone

 

Wettertop

Das die Halbinsel beherrschende Fort Manoel, 1726 von dem Großmeister António Manoel de Vilhena erbaut, wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und wird derzeit umfassenden Restaurierungsmaßnahmen unterzogen. In Gżira beginnt die berühmte Promenadenstraße „The Strand“, die von Bars, Läden und Reisebüros gesäumt ist. Von hier aus können auch Ausflüge mit Glasbodenbooten gebucht werden. Die unmittelbar anschließende Touristenhochburg Sliema verbirgt in den Hügeln hinter der Fassade noch typisch maltesische Gassen mit hübschen traditionellen Häusern.

LKZ M Manoel Island Marina

Kontakttop

Hafenmeister:

7-24.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Manoel Island Marina
Manoel Island
M
GZR 3010
Gżira
+356 21 33 85 89
+356 21 34 17 14
Hafenmeister VHFKanal 13
MT110

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.