LKZ I Porto Luca Ferrari

LKZ I Porto Luca Ferrari

Details

Lageplan: Porto Luca Ferrari
Bootshalle (Winterhalle)
Slipanlage
Kran/Travellift30 t
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Übernachtung Hotel1 km
Übernachtung Ferienwohnung1 km
Übernachtung Campingplatz1 km
Übernachtung Stellplatz1 km
Fäkalienabsauganlage
Absauganlage Bilge
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz130
Anzahl CEE am Liegeplatz500
Ampere CEE am Liegeplatz(16-63A)
Schiffsausrüster
Werft
Motorservice
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Bootscharter
Lebensmittel1 km
Supermarkt1,5 km
Imbiss
Gaststätte
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Bandestrand angrenzend
Fahrradverleih
Füllstation Taucherflaschen
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen
Anzeige

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang3 m
Max. mögliche Schiffslänge35 m
Infotafel vorhanden
Nächster Ort1 km
Öffentliche Verkehrsmittel1 km
1.1.-31.12.
1.5.-30.9.
490

Ansteuerungtop

44°1,17' N 8°11,72' E
Betonnung
Befeuerung
Rot-/ Grün-Beschilderung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen0,5 m
Max. vorkommende Strömung (kn)0,2 kn
Von N in die befeuerte Hafeneinfahrt.

Charakteristiktop

Von Steinmolen begrenztes Hafenbecken. Liegeplätze mit Moorings an zahlreichen Stegen und entlang der Mole. Nördlich der Stadt, Badestrand angrenzend. Blick auf vorgelagerte Insel.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

41.68
Liegeplatz/Nacht 13.22 (unter 5 m) bis 355.83 (unter 35 m), Multihulls + 50%
Dusche -.50 (3 Min.)
Strom
Frischwasser
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

In der Altstadt von Alássio dominieren die Palazzi alter Adelsfamilien, z. B. an der Via Cavour die Prunkbauten Ferreode Gubernatis (direkt an der gleichnamigen Piazza) oder Scoferri (Nr. 29). Ebenfalls sehenswert ist die Pfarrkirche Sant’Ambrogio (11. Jh.) mit ihrem spätgotischen Turm und dem Schiefer-Portal. Im Kircheninneren befinden sich interessante Gemälde: das „Fegefeuer“ von Giovanni Andrea De Ferrari und „Pfingsten“ von Bernardo Castello. Wenige Schritte vom Rathaus entfernt steht der berühmte Muretto. Auf der niedrigen Mauer haben sich auf Hunderten von Fliesen bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt verewigt, u. a. Zarah Leander und Ernest Hemingway.

LKZ I Porto Luca Ferrari

Kontakttop

Hafenmeister:

8.30-12, 15-18.30.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Marina di Alassio
Porto Luca Ferrari - Passegiata Cadorna
I
17021
Alássio
+39 01 82 64 50 12
+39 01 82 64 86 55
Hafenmeister VHFKanal 9
IL130

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.