LKZ D Motorboot- und Yachtclub Breisach

LKZ D Motorboot- und Yachtclub Breisach

Details

Lageplan: Motorboot- und Yachtclub Breisach
Boxengröße (BxT)15x5 m
Trockenliegeplätze
Freigelände (Winterlager)
Beleuchtung Steg
Übernachtung Hotel0,5 km
Übernachtung Ferienwohnung
Übernachtung Campingplatz0,5 km
Übernachtung Stellplatz0,05 km
Entleerung der Chemietoilette
Frischwasser am Liegeplatz30
Ampere CEE am Liegeplatz(6A)
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Lebensmittel1 km
Supermarkt1 km
Imbiss0,1 km
Gaststätte0,5 km
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Grillplatz
Fahrradverleih1 km
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicegehobenes Angebot
Verpflegung und Freizeiteingeschränktes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. mögliche Schiffslänge17 m
Schön gelegene Marina
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,5 km
1.3.-31.10.
52
Großer Kinderspielplatz in der Nähe.

Ansteuerungtop

48°1,72' N 7°34,54' E
Rot-/ Grün-Beschilderung
RU 225.7 km
Vom Altrhein im 90°-Winkel einlaufen, Einfahrt unterhalb des Wehrs.

Charakteristiktop

Rechteckiges Hafenbecken, durch hohe Böschungen eingefasst. Schwimmsteganlage mit durch Fingerstege seitlich begehbaren Boxen. Blick auf den Dom.
Marina nachts geschlossen.

Preisetop

17.67
Liegeplatz/Nacht 1.50 (pro Meter)
Dusche 1.- (6 Min.)
Strom/kWh -.67
Strom
Frischwasser
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Breisach blickt auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurück. Schön ist der Aufstieg über die gepflasterten Gassen mit Blick auf zauberhafte kleine Haus- und Weingärten. Hoch oben auf dem Münsterberg thront das romanisch-gotische St.-Stephans-Münster, das Wahrzeichen Breisachs. Erbaut wurde es im 12./14. Jh. und birgt zwei Schätze: den über 11 m hohen meisterhaften Hochaltar aus Lindenholz (1525) sowie an der Westwand das Fresko „Weltgericht“ von Martin Schongauer. Vom Münsterplatz reicht der Blick von der französischen Festungsstadt Neuf-Brisach bis zu den Vogesen und über die mittelalterlich anmutende Dachlandschaft der Stadt bis zu den bläulich schimmernden Schwarzwaldhöhen. Ein Erlebnis ist eine Kellertour mit Weinprobe im Badischen Winzerkeller, der größten Genossenschaftskellerei Europas.

LKZ D Motorboot- und Yachtclub Breisach

Kontakttop

Hafenmeister:

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Adresse:

Motorboot- und Yachtclub Breisach
Josef-Bueb-Str. 7
D
79206
Breisach
Mobil 0 17 44 14 44 48
0 04 97 61 80 68 28
RH130

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.