LKZ D Motoryachtclub Forchheim e.V.

LKZ D Motoryachtclub Forchheim e.V.

Details

Lageplan: Motoryachtclub Forchheim e.V.
Slipanlage
Entleerung der Chemietoilette
Frischwasser am Liegeplatz
Lebensmittel4 km
Supermarkt4 km
Gaststätte2 km
Dusche
Toilette
Spielplatz
Grillstation
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Nächster Ort5 km
15.4.-15.10.
30

Ansteuerungtop

49°44,64' N 11°2,49' E
RU 25.8 km
Vom Fahrwasser aus direkt in das Regnitzer Wehr (für Sportboote nur bis zum Kraftwerk Buckenhofen schiffbar).

Charakteristiktop

Auf der Insel zwischen dem natürlichen Regnitzarm (sog. Wehrarm) und dem Main-Donau-Kanal gelegene Marina mit einer langen Steganlage parallel zum Ufer.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

11.-
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Strom/Nacht 1.-
Slipanlage 5.- (Ein- und Auswassern)
Dusche
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Lebendiger Mittelpunkt von Forchheim ist der Marktplatz, gesäumt von spätgotischem Fachwerk. Schöne Ecken entdeckt man auch entlang der Wiesent. „Schräg“ ist der Anblick des „Schiefen Hauses“, einer ehemaligen Mühle, in der heute ein Gasthaus untergebracht ist. Östlich der Stadt liegt der Kellerberg. Dort gibt es uralte Felsenkeller, in denen die örtlichen kleinen Privatbrauereien einst ihr Bier kühl hielten. Später wurden hier schattige Biergärten und gemütliche Gaststuben eingerichtet. Die „Kaiserpfalz“, eigentlich ein ehemaliges Bischofsschloss aus dem 14. Jh., beherbergt das Pfalzmuseum. Im Kaisersaal wurden unter dem Putz kostbare alte Fresken freigelegt, die allegorische Darstellungen, z. B. von Herrschertugenden wie der Gerechtigkeit zeigen. Das Museum widmet sich der Stadtgeschichte und zeigt alte Handwerkskunst und Trachten.

LKZ D Motoryachtclub Forchheim e.V.

Kontakttop

Hafenmeister:

Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Motoryachtclub Forchheim e.V.
Friedrich-von-Schletz-Str. 19
D
91301
Forchheim
+49 91 91 70 91 32
DS370

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.