LKZ F Port de Porquerolles

LKZ F Port de Porquerolles

Details

Lageplan: Port de Porquerolles
Bojenliegeplätze
Freigelände (Winterlager)
Slipanlage
Kran/Travellift9,5 t
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz
Ampere CEE am Liegeplatz(16/32A)
Ampere herkömmliche Steckdosen(10A)
Schiffsausrüster0,1 km
Werft0,1 km
Motorservice
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gasflaschen-Tausch
Bootscharter
Lebensmittel0,1 km
Imbiss0,1 km
Gaststätte0,1 km
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Fahrradverleih
Füllstation Taucherflaschen

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang3,5 m
1.1.-31.12.
660

Ansteuerungtop

43°0,25' N 6°11,86' E
Betonnung
Befeuerung
Tag und Nacht problemlos. Bei Mistral auf Schwell achten. Tagsüber zahlreiche Touristenfähren.

Charakteristiktop

Von einer Steinmole begrenztes, rundes Hafenbecken. Durch den Pier zur Kapitanerie zweigeteilt. Dort Fingerstege mit Moorings. Liegeplätze auch an Bojen. Blick auf den Ort und das Fort Ste Agathe.

Preisetop

Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Vor Hyères schimmern die drei „Îles d’Or“, die Goldinseln, in den blauen Fluten. Die östlichste der Inseln, Port-Cros, hat Nationalpark-Status und ist ein wahres Naturparadies. Auch Porquerolles mit Weinbergen, Wäldern, schönen Stränden und Klippen ist landschaftlich reizvoll. Hyères, das älteste Seebad der französischen Riviera, ist etwas landeinwärts gelegen. Es beeindruckt durch seine Zuckerbäcker-Architektur der Belle-Époque und den mittelalterlichen Kern um die Place Massillon mit der wehrhaft aufragenden Chapelle St-Blaise (12. Jh.), die der Templerorden errichten ließ. Lohnend ist der Aufstieg durch enge Gassen zur St-Paul-Kirche. Von hier hat man einen schönen Ausblick zu den silbrig glänzenden Pesqiers-Salinen, den Salzgärten der Halbinsel von Giens.

LKZ F Port de Porquerolles

Kontakttop

Hafenmeister:

8-12, 14-18.

Adresse:

Port de Porquerolles
F
83400
Porquerolles/Hyères
+33 4 98 04 63 10
+33 4 94 58 35 48
Hafenmeister VHFKanal 9
FM280

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.