LKZ GB Shamrock Quay Marina

LKZ GB Shamrock Quay Marina

Details

Lageplan: Shamrock Quay Marina
Trockenliegeplätze
Freigelände (Winterlager)
Kran/Travellift70 t
Beleuchtung Steg
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Übernachtung Hotel5,5 km
Frischwasser am Liegeplatz130
Anzahl CEE am Liegeplatz130
Ampere CEE am Liegeplatz(16-64A)
Segelmacher
Schiffsausrüster
Werft
Motorservice
Gasflaschen-Tausch
Kiosk
Lebensmittel3 km
Supermarkt5 km
Imbiss
Imbiss Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer
Parkplatz Trailer (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicekomfortables Angebot
Verpflegung und FreizeitStandard-Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,4 m
Max. mögliche Schiffslänge26 m
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort5 km
1.1.-31.12.
255

Ansteuerungtop

50°54,46' N 1°22,92' W
Betonnung
Befeuerung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen4,3 m
Max. vorkommende Strömung (kn)3 kn
Tidenunabhängig möglich. Dem betonnten und befeuerten Fahrwasser zum River Itchen folgen. Weiter flussaufwärts, nach der Itchen Bridge (Durchfahrtshöhe 23 m) der Flussbiegung nach NE folgen und zur Marina an Bb. Höchstgeschwindigkeit 6 kn.

Charakteristiktop

Im Fluss gelegene, verzweigte Steganlage. Liegeplätze mit seitlichen Auslegern an Holzschwimmstegen. Gewerbegebiet angrenzend.
Marina nachts geschlossen.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

32.50
Liegeplatz/Nacht ab 3.25 pro Meter
Dusche
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(GBP)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Mit Southampton verbinden sich die Namen gleich dreier berühmter Schiffe: Am 10. April 1912 stach von hier aus die „Titanic“ zu ihrer Unglücksfahrt nach New York in See. Geschichte und Schicksal des berühmten Luxusliners sind im Southampton Maritime Museum dokumentiert, das in einem Lagerhaus aus dem 14. Jh. untergebracht ist. 1620 legte die „Mayflower“ mit den Pilgrim Fathers an Bord einen Zwischenstopp in Southampton ein, weil Schäden am Schiff repariert werden mussten. Und schließlich hat das größte Passagierschiff der Welt, die „Queen Elizabeth 2“, in Southampton seinen Liegeplatz. Von den historischen Baudenkmälern Southamptons überstanden nur wenige die deutschen Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg. Sehenswert sind die St. Michaels Church (11. Jh.) und das restaurierte Medieval Merchant’s House (13. Jh.), beide in der French Street. Das Museum of Archeology im God’s House Tower, einem Wehrturm aus dem 15. Jh., zeigt Exponate aus der römischen Vergangenheit und des Mittelalters.

LKZ GB Shamrock Quay Marina

Kontakttop

Hafenmeister:

0-24.

Adresse:

Shamrock Quay Marina
William St.
GB
SO14
Southampton, Hampshire
+44 23 80 22 94 61
+44 23 80 21 38 08
Hafenmeister VHFKanal 80
GB437

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.