Mitglieder-Rabatte bei A.W. Niemeyer

Rettungswesten, die in der Sportschifffahrt zum Einsatz kommen, müssen in der Regel alle zwei Jahre gewartet werden, da auch ihre Lebensdauer nicht unbegrenzt ist. Dieses Intervall ist wichtig. Denn nur eine voll funktionstüchtige Weste kann im Fall der Fälle Leben retten.

Alle zwei Jahre sollte eine Rettungsweste gewartet werden.

Alle zwei Jahre sollte eine Rettungsweste gewartet werden.

Deshalb gewährt A.W. Niemeyer, der Spezialist für Yachtausrüstung und Bootszubehör in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ADAC Mitgliedern ab sofort 23% Rabatt auf die Wartung Ihrer Rettungsweste. Clubmitglieder zahlen statt der üblichen 38 Euro nur noch 29 Euro. Die Grundwartung gilt bundesweit für ADAC Mitglieder in den zertifizierten, A.W. Niemeyer-Wartungsstationen. Dort können fast alle gängigen Marken gewartet werden. Auftragsannahmen sind auch im Herbst mit Abholung im Frühjahr möglich. Einfach die Weste in einer beliebigen A.W. Niemeyer-Filiale abgeben oder über den Versandhandel einschicken und sie wird folgenden Tests unterzogen:

  • Dichtigkeitstest des Auftriebskörpers
  • Funktionsprüfung der Aufblasautomatik und der Handauslösung
  • Wechseln der Auslösetablette
  • Erneuerung der Dichtungen
  • Funktionsprüfung des Mundventils
  • Prüfung von Nähten und Beschlägen
  • Kontrolle der CO2-Patrone
  • Erneuerung der FSR-Service-Plakette

Sie können Ihre Rettungsweste zur Wartung in jeder AWN-Filiale abgeben oder an folgende Adressen schicken:

A.W. NIEMEYER Dormagen          A.W. NIEMEYER Kiel
Hamburger Str. 1                          Flintbeker Str. 2
41540 Dormagen                         24113 Kiel

Weitere Informationen zu den Vorteilspartnern der ADAC Sportschifffahrt erhalten Skipper hier.