Ruhrorter Hafenfest: Sperrungen an Rhein und Ruhr

Bereits zum 20. Mal feiert die Stadt Duisburg am kommenden Wochenende das Ruhrorter Hafenfest. Vom 16. bis zum 19. August erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, großem Kunst- und Kulturmarkt, traditionellem Drachenbootrennen und eindrucksvollem Höhenfeuerwerk.

Für die Zeit des Feuerwerkes hat das Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein folgende Sperrungen angeordnet:

  • Die Berg- und Talfahrt, einschließlich des Verkehrs der Sportfahrzeuge, ist von 22.30 bis 23.30 zwischen Rhein-km 777,00 und 783,00 gesperrt.
  • Die Ein- und Ausfahrt in oder aus den Duisburger Häfen, dem Eisenbahnhafen, dem Rheinpreußenhafen und der Ruhrmündung ist während dieser Zeit verboten.
  • Auch das Stillliegen im gesperrten Bereich ist zwischen 22.30 und 23.30 Uhr nicht gestattet.

Mehr zum Programm des Ruhrorter Hafenfestes