hanseboot ancora boat show: Boote, Boote, Boote

Weltpremieren, Seminare, Open Ship, Zubehör und vor allem: viel Spiel und Spaß rund um den Wassersport gibt es vom 27. bis 29. Mai auf der hanseboot ancora boat show

Boote, Boote, Boote! – Das ist das Motto der 7. hanseboot ancora boat show, die vom 27. bis 29. Mai in der ancora Marina in Neustadt in Holstein stattfindet. Rechtzeitig zu Saisonbeginn gibt es viele Premieren im Segel- und Motoryachtbereich, die in ihrem Element auch Probe gefahren werden können. Zahlreiche Aussteller präsentieren zudem an Land drei Tage lang ein umfangreiches Zubehörangebot und bieten viel Informatives und Unterhaltsames rund um das Thema Boote und Yachten.

Weltpremiere Najad 450 CC und viele weitere Neuheiten im Wasser

Im Mittelpunkt des Interesses der Besucher stehen bei der 7. In-Water Boat Show naturgemäß die Boote, die auf Deutschlands erster und größter Boat Show im Wasser der Saison in ihrem natürlichen Element, dem Ostseewasser, getestet werden können. Zu den Highlights der insgesamt 140 gezeigten Segel- und Motoryachten gehören neben der erstmals überhaupt vorgestellten Najad 450 CC auch die Deutschland-Premiere Sunbeam 22.1, sowie das schnittige Motorboot Quicksilver 755 Weekend. Erstmals werden am extra eingerichteten „Niederlande-Steg“ an Steg W größere Motor-Yachten etwa von Linssen Yachts und den Gebroeders van Enkhuizen sowie stäbige, langfahrttaugliche Segelyachten von KM Yachtbuilders und Breehorn Yachts vorgestellt. Die längste auf der hanseboot ancora boat show gezeigte Yacht ist in diesem Jahr die Mistral: Der Schoner wird von privat zum Kauf angeboten und misst 24,98 Meter Länge über Alles.

Rahmenprogramm: Tipps und Tricks von den Profis

Aber nicht nur die Boote ziehen die Besucher der hanseboot ancora boat show in ihren Bann: Ein attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm zu Wasser und an Land lädt Skipper dazu ein, mitzumachen. „Lecks behandeln im Notfall“ heißt es etwa bei Nordtörn-Well Sailing und der Pantaenius-Yachtversicherung. An einem speziell präparierten Boot, der „Meri Crash“, können die Teilnehmer unter realistischen Bedingungen ein effektives Leckabwehr-Training absolvieren.

An Einsteiger wie auch an fortgeschrittene Segler und Motorbootfahrer wendet sich das Anlege-Training der Segelschule WellSailing. Demonstriert und geübt werden unterschiedliche Manöver. In einem speziellen Seminar zum Thema Motor und Elektrik heißt es dann „Angstfrei schrauben am ‚lebenden Objekt’“. Am 28. und 29. Mai jeweils von 10 bis 17 Uhr haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich in Theorie und Praxis genauer mit dem Herzstück eines Bootes auseinander zu setzen.

Beim ISAF Sicherheitstraining „Überleben auf See“ der Well Sailing-Segelschule gibt es neben einem Leckabwehr-Training Praxis-Tipps zum Einsatz der Rettungsinsel, der Feuerbekämpfung, zur Rettung über Bord gefallener Personen sowie der richtigen Handhabung pyrotechnischer Seenotsignale.

Wem dieses Training nicht ausreicht, besucht die moderne Brandübungsanlage der Feuerwehr Neustadt. Hier werden kleine und größere Brände dargestellt. Was man dagegen am besten unternimmt, kann zusammen mit den Kollegen der Feuerwehr mit verschiedenen Handfeuerlöschern geübt werden. Beim „Mensch-über-Bord-Manöver“ wird auf der hanseboot ancora boat show schließlich trainiert, wie auch eine kleine Crew eine bewegungsunfähige Person sicher aus dem Wasser wieder an Bord holen kann.

Wer einmal wissen möchte, wie es sich anfühlt, in einem echten Seenot-Rettungskreuzer auf dem Wasser unterwegs zu sein, hat dazu bei der DGzRS, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Gelegenheit. Mehrere Schiffe legen regelmäßig zu kleinen, kostenfreien Erkundungstouren ein. Treffpunkt ist jeweils in der Nähe des Aktionsbereichs / Wassereventfläche. „Open Ship“ heißt es dann am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr auf dem Seenotrettungskreuzer „Hans Hackmack“, der in Nähe des Hafenrestaurants festmacht.

Schauen, shoppen und ganz viel ausprobieren

Wenn das eigene Boot noch schnell fit für die Saison gemacht oder es ausgerüstet werden muss, dann gibt die hanseboot ancora boat show gute Anregungen. Zahlreiche Aussteller, darunter auch Ausrüstungs- und Zubehörspezialist A.W. Niemeyer, präsentieren in über 70 Pagoden an Land ihre Neuheiten. Bord-Elektronik-Spezialist Raymarine zeigt neben seinem bewährten Standard-Programm etwa das neue Quantum Radar, das per WLAN-Anbindung seine Live-Bilder direkt auf die neuen Multifunktionsdisplays der eS-Serie von Raymarine übertragen kann. Radarspezialist Furuno präsentiert in Neustadt erstmals in Europa das neue DRS4D-NXT Solid State 25Watt Doppler Radar, live an Bord des Firmenbootes „Marlin“. Daneben führt Furuno weitere Bordelektronik wie z.B. Seekartenplotter im Live-Betrieb vor. Darüber hinaus können die Besucher selbst aktiv werden und sich am Strandabschnitt der ancora Marina im Stand Up Paddling versuchen, oder unterschiedlichste Kanumodelle testen.

Start Boating

Die hanseboot, Internationale Bootsmesse in Hamburg ist eine der Mitinitiatoren der bundesweiten Kampagne „Start Boating“, bei der es darum geht, einzigartige Erlebnisse an Bord von Booten und Yachten zu vermitteln. Die hanseboot ancora boat show ist das erste Wassersportevent, auf der kostenlose Probefahrten möglich sind. Auf der Kampagnenwebsite www.start-boating.de kann man sich für eine Fahrt, ob auf schnittigem Sportboot, rasanter Motoryacht oder elegantem Segelboot, anmelden. Zur Auswahl stehen unter anderem eine Bavaria Sport 300, der Golden Line Cruiser G 650, eine Hellwig Milos V 580, das Schlauchboot Mercury Ocean Runner 460, oder die Segeljolle Karu 600.

Das gesamte Programm im Netz: www.hanseboot-ancora.de/programm/

Die hanseboot ancora boat show, 7. In-Water Boat Show Neustadt in Holstein findet vom 27. bis 29. Mai 2016 in der ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt auf das Messegelände ist frei. Weitere Informationen unter www.hanseboot-ancora.de sowie unter www.facebook.de/hanseboot.