LKZ S Borgholm Gästhamn

LKZ S Borgholm Gästhamn

Details

Lageplan: Borgholm Gästhamn
Boxengröße (BxT)14x5 m
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Internet-Anschluss (für eigenen PC)
Übernachtung Hotel0,1 km
Übernachtung Campingplatz1 km
Übernachtung Stellplatz0,2 km
Fäkalienabsauganlage
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz10
Anzahl CEE am Liegeplatz100
Ampere CEE am Liegeplatz(10A)
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gasflaschen-Tausch
Brötchenservice
Kiosk
Lebensmittel0,5 km
Supermarkt0,2 km
Imbiss
Imbiss Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Dusche
Toilette
Waschmaschine
Trockner
Bandestrand angrenzend
Sauna
Solarium
Spielplatz
Grillplatz
Fahrradverleih
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicegehobenes Angebot
Verpflegung und Freizeitgehobenes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang3 m
Max. mögliche Schiffslänge30 m
Schön gelegene Marina
Außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,2 km
1.1.-31.12.
1.5.-31.8.
500
Volleyballplatz und Minigolfanlage 0,5 km.

Ansteuerungtop

56°52,88' N 16°38,69' E
Betonnung
Befeuerung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen0,1 m
Max. vorkommende Strömung (kn)5 kn
Der betonnten und befeuerten, südlichen Rinne, nachts erst der 111°- (2xF.R), dann der 081°-Richtlinie (2xF.G) folgen und zu den Liegeplätzen an Stb. Als Landmarke dient ein Getreidesilo. Weitere Ansteuerung tagsüber durch ein nördlicheres, betonntes Fahrwasser möglich.

Charakteristiktop

Von Mole begrenztes Hafenbecken mit reichlich Platz zum Manövrieren. Liegeplätze mit seitlichen Auslegern oder Moorings an mehreren Stegen. Im Ort. Badestrand angrenzend.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

180.-
Liegeplatz/Nacht 180.- (unter 12 m) bis 370.- (über 18 m)
Dusche
Frischwasser
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(SEK)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Etwa 5 km südlich der Inselhauptstadt erhebt sich das Borgholms Slott, das seinen Ursprung im 12. Jh. hat. 1572-92 wurde es nach Plänen von Nikodemus Tessin d. Ä. zu einem prächtigen Renaissanceschloss umgebaut, in dem bis 1709 die Könige hin und wieder residierten. Nach einem Brand im Jahr 1806 blieben nur noch die mächtigen Kalksteinmauern und vier Rundtürme stehen, von denen man einen schönen Ausblick hat. Etwas weiter südlich lockt die Villa Solliden mit ihrer prächtigen Parkanlage samt Rosengarten, Pavillon und Skulpturenensemble zahlreiche Besucher an. Das zugehörige „weiße Schloss“ dient der Königsfamilie als Sommerresidenz und ist daher nicht öffentlich zugänglich.

LKZ S Borgholm Gästhamn

Kontakttop

Hafenmeister:

8-21.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Borgholm Gästhamn
Vilagatan 4
S
38788
Borgholm
+46 7 07 58 28 59
Hafenmeister VHFKanal 26
OS500

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.