LKZ NL Leeuwarder Jachthaven

LKZ NL Leeuwarder Jachthaven

Details

Lageplan: Leeuwarder Jachthaven
Boxengröße (BxT)17x5,5 m
Trockenliegeplätze
Freigelände (Winterlager)
Kran/Travellift10 t
Beleuchtung Steg
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Fäkalienabsauganlage
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Anzahl CEE am Liegeplatz30
Ampere CEE am Liegeplatz(6A)
Segelmacher
Schiffsausrüster
Werft
Tankstelle Diesel
Gasflaschen-Tausch
Lebensmittel0,6 km
Supermarkt0,6 km
Imbiss0,6 km
Dusche
Toilette
Grillstation
Fahrradverleih
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicegehobenes Angebot
Verpflegung und Freizeiteingeschränktes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

(5 bei 1 Bewertung)
  • Hafenmeister/-büro (5)
  • Serviceangebot „Schiff“ (5)
  • Serviceangebot „Crew“ (5)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis (5)
  • Gesamteindruck (5)

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,1 m
Schön gelegene Marina
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort2,5 km
1.4.-15.10.
600

Ansteuerungtop

53°11,96' N 5°49,82' E
Problemlos. Brückenzeiten beachten. Durchfahrtshöhe der beweglichen, südlich des Hafens gelegenen Straßenbrücke 2,9 m.

Charakteristiktop

Verzweigte Hafenanlage mit mehreren Becken. Liegeplätze an zahlreichen Steganlagen vor Dalben und in Bootshallen.

Preisetop

12.-
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Stegliegeplatz/Jahr 40.- (pro Meter)
Dusche -.50 (5 Min.)
Frischwasser 1.- (150 Liter)
7. Liegetag kostenfrei
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Das historische Zentrum von Leeuwarden wird von zwei Wasserläufen durchzogen und sternförmig von einem Grachtengürtel umgeben. Ein Spaziergang entlang der Kanäle führt an zahlreichen backsteinernen, im Stil der friesischen Renaissance errichteten Giebelhäusern vorbei. Von Westen gelangt man zunächst zum Turm Oldehove, der ähnlich schief ist wie sein berühmterer Kollege in Pisa. Von hier aus hat man die Wahl, in nordöstlicher Richtung entweder auf dem Stadtwall durch den Park Prinsentuin oder am Groeneweg entlang der alten Wohnsiedlung „Luilekkerland“ (Schlaraffenland) mit ihren geduckten Häusern zu laufen. Noch schönere Gebäude in friesischer Renaissance liegen am Naauw Kanal: Hauptattraktionen sind das Justizgebäude Kanselarij, die Stadtwaage am Waagplein und das Fries Museum am Turfmarkt.

LKZ NL Leeuwarder Jachthaven

Kontakttop

Hafenmeister:

8.30-12, 13.30-18.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Adresse:

Leeuwarder Jachthaven
Jachthavenlaan 3
NL
8937 AM
Leeuwarden
+31 5 82 12 57 59
+31 5 82 16 19 75
NF300

Bewertungen für Leeuwarder Jachthaven

  • Karl-Heinz R. (XXXXX2312)
    Gesamtbewertung (5)
    • Hafenmeister/-büro
    • Serviceangebot „Schiff“
    • Serviceangebot „Crew“
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Gesamteindruck

    Der Hafen ist Top
    die Hafenmeister sind freundlich und hilfsbereit-das findet man fast nicht mehr-
    Der Hafen liegt sehr ruhig und ist mit allem ausgerüstet.

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.