LKZ I Marina degli Estensi

LKZ I Marina degli Estensi

Details

Lageplan: Marina degli Estensi
Trockenliegeplätze
Kran/Travellift
Beleuchtung Steg
Frischwasser am Liegeplatz
Werft0,05 km
Motorservice
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und ServiceStandard-Angebot
Verpflegung und Freizeiteingeschränktes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Zumindest nachts außerordentlich ruhig
300

Ansteuerungtop

44°40,47' N 12°14,12' E
Befeuerung
Durch die befeuerten Leitwerke (Fl.R.5s.8M/Fl.G.5s.8M) in den Fluss. Den südlich der Einfahrt ins Meer ragenden Wellenbrecher beachten. Nach 0,6 nm in den befeuerten Stichkanal an Bb einfahren und die Marina an Stb anlaufen. In der Einfahrt kann Tidenstrom stehen.

Charakteristiktop

Am Kanal gelegenes, rechteckiges Hafenbecken. Holzschwimmstege mit seitlichen Auslegern. Werft und Straße angrenzend.

Preisetop

* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Lohnend ist ein Ausflug in die wunderschöne Lagunenstadt Comacchio mit ihren vielen Brücken und Kanälen. Sie wurde im frühen Mittelalter auf 13 Inseln erbaut. Der Uhrturm im Zentrum stammt aus dem 14. Jh., wurde aber 1824 nach einem Einsturz neu errichtet. Prunkstück des historischen Stadtzentrums ist die „Trepponti“-Brücke (1634): Fünf breite Treppenfluchten überspannen in einem Halbkreisbogen fünf Kanäle. Sie bildet zudem einen malerischen Rahmen für den traditionellen Fischmarkt in der gegenüberliegenden Halle „La Pescheria“ (17. Jh.). Westlich von Comacchio wurden die Ruinen der etruskischen Stadt Spina und ihre Nekropole mit über 4000 Gräbern freigelegt. Die Reste der robusten Pfahlbauten Spinas haben rund 2600 Jahre überdauert.

LKZ I Marina degli Estensi

Kontakttop

Hafenmeister:

Adresse:

Marina degli Estensi
Viale Leopardi, 91
I
44024
Lido degli Estensi
IA270

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.