LKZ S Marina Karlsborg

LKZ S Marina Karlsborg

Details

Lageplan: Marina Karlsborg
Boxengröße (BxT)30x5 m
Freigelände (Winterlager)
Beleuchtung Steg
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Übernachtung Hotel0,2 km
Übernachtung Ferienwohnung
Übernachtung Campingplatz0,4 km
Übernachtung Stellplatz0,4 km
Entleerung der Chemietoilette
Anzahl herkömmliche Steckdosen14
Ampere herkömmliche Steckdosen(10A)
Schiffsausrüster0,3 km
Werft
Motorservice
Kiosk
Supermarkt
Imbiss0,4 km
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Spielplatz
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und ServiceStandard-Angebot
Verpflegung und Freizeitgehobenes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang3 m
Max. mögliche Schiffslänge30 m
Schön gelegene Marina
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,2 km
1.5.-27.9.
1.6.-30.8.
15
Minigolfanlage angrenzend.

Ansteuerungtop

58°32,48' N 14°30,21' E
Betonnung
Befeuerung
Vom Vättern kommend der Betonnung folgen, bei Nacht in den weißen Sektoren der Richtfeuer (Iso.WRG.4s/Q.WRG). Nach Passieren der Straßenhubbrücke Liegeplätze an der Nordseite des Kanals ansteuern.

Charakteristiktop

Am Kanal gelegener, ca. 150 m langer Längssteg aus Holz. Blick auf Parkanlage und Werftbetrieb.

Preisetop

175.-
Liegeplatz/Nacht 175.-
Dusche
Frischwasser
Die ab 2.415.- SEK erhältlichen Tickets "Lake-to-Lake" oder "Whole-Göta-Canal" beinhalten alle Schleusengebühren, sowie die Liegegebühren in 21 Yachthäfen. Genauere Informationen erhalten Sie unter http://www.gotakanal.se/de.
* ADAC Vergleichspreis
(SEK)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Karlsborg grenzt südlich an den Tivendens Nationalpark an, eine urtümliche, waldreiche Landschaft mit 25 bis 50 m tiefen Risstälern. Wegen der hohen Granitblöcke und versteckten Höhlen galt die Gegend lange Zeit als verwunschen. Unzählige Legenden ranken sich um Trolle, Fabelwesen und Zwerge, deren Behausungen unter den Felsblöcken vermutet wurden. Durch den Park führen 25 km markierte und beschilderte Wanderwege. Auf der Halbinsel Vännäs udde liegt die gewaltige Festung von Karlsborg, die zwischen 1819 und 1869 erbaut wurde. Mit 5 km Umfang zählt sie zu den größten Bauwerken Europas. Hier finden auch Abenteuerführungen statt, bei denen man, begleitet von Pulverrauch, donnernden Kanonen und kreischenden Ratten durch unterirdische Gänge wandelt.

LKZ S Marina Karlsborg

Kontakttop

Hafenmeister:

Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Marina Karlsborg
S
Karlsborg
Hafenmeister VHFKanal 1
VG510

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.