LKZ PL Marina Polmax

LKZ PL Marina Polmax

Details

Lageplan: Marina Polmax
Trockenliegeplätze
Freigelände (Winterlager)
Slipanlage
Übernachtung Hotel0,5 km
Übernachtung Ferienwohnung
Übernachtung Campingplatz
Entleerung der Chemietoilette
Frischwasser am Liegeplatz2
Anzahl herkömmliche Steckdosen15
Ampere herkömmliche Steckdosen(10A)
Segelmacher
Motorservice
Tankstelle Diesel1 km
Tankstelle Super1 km
Supermarkt1 km
Imbiss1 km
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.5.-31.10.)
Dusche
Toilette
Waschmaschine
Spielplatz
Grillstation
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parkplatz PKW durch Zaun / Tor abgeschlossen
Parkplatz Trailer
Parkplatz Trailer (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parklplatz Trailer durch Zaun / Tor abgeschlossen

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und ServiceStandard-Angebot
Verpflegung und FreizeitStandard-Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,5 m
Max. mögliche Schiffslänge20 m
Schön gelegene Marina
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Nächster Ort0,5 km
1.5.-31.10.
15

Ansteuerungtop

54°1,17' N 14°43,99' E
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen0,8 m
Von See kommend ab der Tonne DZL1 mit Kurs 142,5° auf Richtfeuerlinie (Oc.4s.8m3M/Oc.4s.13m3M) zwischen den weit rausragenden Leitwerken (Oc(2)G.8s.10m7M/Oc(2)R.8s.10n7M) in den Fluss „Dziwna“ einlaufen. Dann zu der Marina am Westufer, ca. 0,3 nm vor der Klappbrücke (Durchfahrtshöhe ca. 2,2 Meter, Öffnung bei Bedarf zu jeder geraden Stunde) . In Verlängerung der Ostmole die Sandbank beachten. Bei Starkwind aus W-N ist das Einlaufen problematisch, dann brechende Wellen.

Charakteristiktop

Rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze am Kai sowie an Mooringbojen. Ortsnah. Badestrand in unmittelbarer Nähe. Teilweise Blick auf den gegenüberliegenden Zollanleger.
Marina nachts geschlossen.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

64.50
Liegeplatz/Nacht 20.- (unter 5 m) bis 70.- (17 m)
Person/Nacht 7.-
Strom/kWh 8.-
Frischwasser 5.- (200 Liter)
* ADAC Vergleichspreis
(PLN)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Nahe bei Dziwnów liegt malerisch am Zalew Kamieński (Kamien Haff) das Städtchen Kamień Pomorski (Cammin), das zu den ältesten Westpommerns zählt. In einem verträumten Kirchgarten steht die romanisch-gotische Kathedrale des Hl. Johannes (Katedra Św. Jana), deren Grundstein im 12. Jh. gelegt wurde. Der vergoldeten Barockorgel – Prunkstück der Kathedrale – wird der herrlichste Klang entlang der Küste nachgesagt und so gehören Kirchenkonzerte (Ende Juni bis Anfang September jeweils am Freitag um 19 Uhr) zu den kulturellen Höhepunkten einer jeden Sommersaison. Seit 1882 ist Kamień Pomorski wegen des hohen Jodgehalts in der Luft und seiner Solequellen auch ein Kurort.

LKZ PL Marina Polmax

Kontakttop

Hafenmeister:

0-24.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Adresse:

Marina Polmax
PL
Dziwnów
+48 9 13 81 36 34
Hafenmeister VHFKanal 10
PK130

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.