LKZ F Port de Bormes-les-Mimosas

LKZ F Port de Bormes-les-Mimosas

Details

Lageplan: Port de Bormes-les-Mimosas
Boxengröße (BxT)20x6 m
Slipanlage
Kran/Travellift50 t
Beleuchtung Steg
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Internet-Anschluss (für eigenen PC)
Übernachtung Hotel0,5 km
Übernachtung Campingplatz2 km
Fäkalienabsauganlage
Absauganlage Bilge
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz631
Anzahl CEE am Liegeplatz41
Ampere CEE am Liegeplatz(32A)
Anzahl herkömmliche Steckdosen545
Ampere herkömmliche Steckdosen(16A)
Segelmacher0,05 km
Schiffsausrüster0,05 km
Werft0,05 km
Motorservice0,05 km
Tankstelle Diesel
Tankstelle Super
Gasflaschen-Tausch0,05 km
Bootscharter0,05 km
Kiosk
Lebensmittel0,05 km
Supermarkt0,3 km
Imbiss0,05 km
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.4.-31.10.)
Dusche
Toilette
Rollstuhl-Dusche
Rollstuhl-Toilette
Waschmaschine
Trockner
Fahrradverleih
Füllstation Taucherflaschen
Parkplatz PKW
Parkplatz PKW (nachts) bewacht / videoüberwacht
Parkplatz Trailer
Parkplatz Trailer (nachts) bewacht / videoüberwacht
Anzeige

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicekomfortables Angebot
Verpflegung und Freizeitkomfortables Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2,7 m
Schön gelegene Marina
Infotafel vorhanden
Nächster Ort0,5 km
1.1.-31.12.
950

Ansteuerungtop

43°7,56' N 6°22,02' E
Betonnung
Befeuerung
Rot-/ Grün-Beschilderung
Tag und Nacht problemlos. Einsteuerung Richtung S, dabei auf Betonnung achten, der Kopf der Außenmole trägt Fl(2)R.6s.10M. Meldesteg ist der erste Steg an Bb.

Charakteristiktop

Dreieckiges, von einer großen Steinmole begrenztes Hafenbecken mit Liegeplätzen an Stegen und am Kai mit Moorings. Im südöstlichen Teil der Marina Wohnbebauung. Blick auf Cap Nègre.
Marina nachts bewacht.

Preisetop

43.70
Liegeplatz/Nacht 15.30 (bis 5 m) bis 132.30 (bis 20 m), jeder weitere Meter 16.50
Slipanlage ab 5.-
Kran 136.-
Dusche
Frischwasser
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Lohnend ist ein Bummel durch das hoch oben auf einem Hügel gelegene Bormes-les-Mimosas, das sich seinen provenzalischen Charakter bewahrt hat. Bougainvillea, Mimosen und Eukalyptus machen es zum typischen Village Fleuri („Blumendorf“). Hier bieten sich schöne Ausblicke auf die Îles d’Or und das Meer. Die Altstadt, in der die Straßen durch mehrere überdachte Passagen verbunden sind, liegt unterhalb der Kirche. Schon die Namen der pittoresken, engen Gassen Roumpi-Cou („Halsbrecher“) oder Plainte des Anes („Klagelied des Esels“) vermitteln eine Vorstellung von ihrer Steile. Sehenswert ist auch die Kirche St-Trophyme, ein romanisch beeinflusster, dreischiffiger Bau aus dem 18. Jh.

LKZ F Port de Bormes-les-Mimosas

Kontakttop

Hafenmeister:

8-18.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Adresse:

Port de Bormes-les-Mimosas
Boulevard du Port
F
83236
La Favière/Bormes-les-Mimosas
+33 4 94 01 55 81
+33 4 94 01 55 90
Hafenmeister VHFKanal 9
FM300

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.