LKZ B Royal Belgian Sailing Club

LKZ B Royal Belgian Sailing Club

Details

Lageplan: Royal Belgian Sailing Club
Boxengröße (BxT)17x4,5 m
Slipanlage
Internet-Ecke
Übernachtung Hotel1,5 km
Übernachtung Ferienwohnung
Übernachtung Campingplatz5 km
Übernachtung Stellplatz5 km
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz75
Anzahl CEE am Liegeplatz252
Ampere CEE am Liegeplatz(6/12A)
Schiffsausrüster0,05 km
Werft0,05 km
Tankstelle Diesel
Brötchenservice
Lebensmittel0,5 km
Supermarkt0,5 km
Imbiss0,5 km
Gaststätte
Gaststätte Öffnungszeiten(1.1.-31.12.)
Dusche
Toilette
Waschmaschine
Trockner
Bandestrand entfernt0,5 km
Fahrradverleih
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und ServiceStandard-Angebot
Verpflegung und FreizeitStandard-Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang4 m
Schön gelegene Marina
Infotafel vorhanden
Nächster Ort1,2 km
15.4.-15.10.
252

Ansteuerungtop

51°19,92' N 3°11,99' E
Betonnung
Befeuerung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen4,5 m
Max. vorkommende Strömung (kn)3 kn
Tiden- und wetterunabhängig möglich. Entlang einer 136°-Richtlinie (2xOc.5s) in den Vorhafen, den davor quer setzenden, starken Gezeitenstrom beachten. Im Vorhafen entlang einer 154° (Oc.WR.6s/Oc.6s), später einer 220° (2xF) bzw. 193°-Richtlinie (2xF.R) direkt vor die an Bb liegende Einfahrt. Gäste liegen am Steiger A, hinter der Einfahrt an Bb. Auf teilweise sehr schnell verkehrende Berufsschifffahrt achten. 0,5 nm Abstand zu Gastankern. Mit UKW ausgestattete Schiffe hören Traffic Area Zeebrugge auf Kanal 69.

Charakteristiktop

Lang gestrecktes Hafenbecken, durch hohe Kaimauern eingefasst. Liegeplätze an zahlreichen Schwimmstegen mit Fingerstegen. Containerterminal in Hörweite.
Marina nachts geschlossen.

Preisetop

27.50
Liegeplatz/Nacht 2.65 (pro Meter)
Dusche
Frischwasser
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

In Zeebrugge, das vor allem von seinem Passagier-, Güter- und Fischereihafen lebt, findet alljährlich das größte und berühmteste Sandskulpturenfestival Belgiens statt. Fantastische Fabeltiere, stolze Dome und skurrile Szenerien werden dann auf und aus Sand gebaut. Obwohl an Baumaterial auf den ersten Blick kein Mangel zu herrschen scheint, müssen mehr als 2000 Tonnen Sand jedes Jahr extra dafür angeliefert werden: Die heimischen Sandkörner sind für die fein herausgearbeiteten Details zu rund geschliffen. Möchte man lieber in die Welt der Meere und der Fischerei eintauchen, bietet sich ein Besuch im Themenpark Seafront an.

LKZ B Royal Belgian Sailing Club

Kontakttop

Hafenmeister:

8-12, 13-19.
Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Adresse:

Royal Belgian Sailing Club
Rederskaai 1
B
8380
Zeebrugge
+32 50 54 49 03
BL330

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.