LKZ D Yachthafen Burgstaaken

LKZ D Yachthafen Burgstaaken

Details

Lageplan: Yachthafen Burgstaaken
Boxengröße (BxT)15x4 m
Bootshalle (Winterhalle)
Freigelände (Winterlager)
Kran/Travellift32 t
Beleuchtung Steg
WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)
Übernachtung Hotel0,3 km
Übernachtung Ferienwohnung0,5 km
Übernachtung Campingplatz0,5 km
Fäkalienabsauganlage
Absauganlage Bilge
Entleerung der Chemietoilette
Entsorgung Sondermüll
Frischwasser am Liegeplatz15
Anzahl CEE am Liegeplatz185
Ampere CEE am Liegeplatz(6A)
Segelmacher
Schiffsausrüster
Werft
Motorservice
Tankstelle Diesel
Bootscharter3 km
Lebensmittel0,5 km
Supermarkt1,5 km
Imbiss0,5 km
Gaststätte0,4 km
Dusche
Toilette
Bandestrand entfernt0,8 km
Grillstation
Fahrradverleih
Füllstation Taucherflaschen
Parkplatz PKW
Parkplatz Trailer

ADAC-Marina Klassifikationtop

Technik und Servicegehobenes Angebot
Verpflegung und Freizeitunzureichendes Angebot

Bewertung der ADAC-Mitgliedertop

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Faktentop

Hunde erlaubt
Max. möglicher Tiefgang2 m
Max. mögliche Schiffslänge15 m
Zumindest nachts außerordentlich ruhig
Infotafel vorhanden
Nächster Ort1 km
Öffentliche Verkehrsmittel1 km
1.4.-31.10.
185
"FehMare Wellness" in unmittelbarer Nähe.
Diverse Sport- und Unterhaltungsprogramme, u. a. Bootsverleih, Segel-, Kite- und Surfschule, Tauchen, Reiten, Kart-Bahn, Silo-Climbing. Außerdem U-Boot Museum, Experimenta und Rundflüge über die Insel.

Ansteuerungtop

54°25,07' N 11°11,41' E
Betonnung
Befeuerung
Rot-/ Grün-Beschilderung
Max. vorkommende Wasserstandsänderungen1,5 m
Max. vorkommende Strömung (kn)0,5 kn
Aus dem Fehmarnsund kommend einer 357°-Richtlinie (2xIso.8s) bzw. der Betonnung folgend in den Hafen. Auf Versandung achten.

Charakteristiktop

Von einer Steinmole begrenztes Hafenbecken. Liegeplätze an Holz- und Metallstegen, teilweise an Schwimmstegen mit seitlichen Ausläufern. Ortsnah. Blick über den Burger Binnensee.
Marina nachts geschlossen.

Preisetop

* ADAC Vergleichspreis
(EUR)
: Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wettertop

Ein Bummel durch den hübschen Ort Burg mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen und den alten Bürger- und Fachwerkhäusern lässt sich ideal mit einem Besuch im „Meereszentrum Fehmarn“ verbinden. Mit einer Gesamtwassermenge von 4 Mio. Litern gehört es zu den größten Aquarien Europas. Das Riffbecken hat einen 10 Meter langen Acryltunnel und wurde 1998 ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen. Höhepunkte sind das 3 Mio. Liter fassende Haibecken sowie ein echter Korallengarten, in dem Hunderte von tropischen Fischen, Anemonen, Seepferdchen in schillernden Farben und Formen, Gifttiere, Krebse und Seesterne leben. Lebende Steine bieten Unterschlupf für die tropischen Meerestiere und bilden ein gigantisches Riff.

LKZ D Yachthafen Burgstaaken

Kontakttop

Hafenmeister:

7-18.

Adresse:

Yachthafen Burgstaaken
Hafenstraße
D
23769
Burg
+49 43 71 86 46 06
+49 43 71 86 12 30
DO430

Diesen Hafen bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.